Samstag, 29. Mai 2010

Offizielle Gewinnbenachrichtigung

Und jetzt zu unserer Rubrik: Finde den Schreibfehler. Als Blogger muss man ja gelegentlich einen solchen machen, damit man sich ehrfürchtig von den hochbezahlten Journalisten abgrenzen kann. Ob die folgende E-Mail des Tages aber von einem Journalisten geschrieben wurde und von welcher Währung genau die Rede ist, werden wir wohl nie erfahren...

Lieber Gewinner,

Wir sind zufrieden, Sie heute am der Ergebnisse Euromillones Lotterien primitiv international zu informieren hielt am als ein Teil unserer Goldgrube Bonanza fest des Jahres 2008. Ihr Name beigefьgt die Lotterie auf der 3.Kategorie gewann hat.GLЬCKWЬNSCHE!!

Sie sind deshalb fьr eine Ausschьttung der einmaligen Pauschale von Ђ,950,777.00 im Bargeld kreditiert mit der KENNZIFFER MOBIG/77/575/211/0508 genehmigt worden.
Das ist von einem Gesamtkassenpreis (Ђ10,485.547.00 Geteilt unter den elf internationale Sieger in dieser Kategorie.Ihr Fonds wird jetzt mit einem Finanzfirmenversicherungsnehme in Ihrem Namen abgelegt. Deshalb wird kein Abzug ьberhaupt erlaubt, um von Ihrem Fonds gemacht zu werden. Wie man erwartet, berichten Sie dem Ausschuss, wenn das durchgebrochen wird. Wegen Mischung und verwechseln von einigen Zahlen und Namen, fragen wir,dass Sie diesen Preis von der Bekanntheit abhalten, bis Ihr Anspruch bearbeitet worden ist und Ihr Geld zu Ihrem nominierten Bank Konto erlassen worden, weil das ein Teil unseres Sicherheitsprotokolls ist, doppelte Behauptung oder das unberechtigte Ausnutzen dieses Programms durch Teilnehmer zu vermeiden.

Um Ihren Lotterienanspruch zu beginnen, setzen Sie sich bitte in verbindung mit Ihrem Anspruch-Agenten, DON ANTONIO RUIZ Auslander abteilungleiter des EUROSKY SEGUROS S.A auf TEL.NR 00-34-663-127-971,

Glьckwьnsche wieder von Allen unseren Mitgliedern und bedanken Sie sich dafьr, dass Sie ein Teil unseres
Internationalen Promotionsprogramms Sind.

Kommentare:

Andy hat gesagt…

Wow hast Du meine E-Mai geklaut :-)
Eine solche habe ich auch erhalten.

nie hat gesagt…

Also ich finde da jetzt überhaupt gar keinen Schreibfehler. Hm.

Goggi hat gesagt…

Ja, die Mail könnte glatt von mir sein

Fehlerleser.de hat gesagt…

Wow, unglaublich. Man fragt sich unweigerlich, ob tatsächlich irgendwer auf diese Maschinen-Übersetzung reinfällt?!

Schöne Grüße. :-)