Montag, 24. März 2008

Wir sind die BESTEN!

Statistiken lassen sich ja so zurechtbiegen, dass man genau das herauslesen kann, was einem gerade in den Kram passt. Zum Beispiel ist die CO2-Konzentration seit der Wiederaufforstung nach den Lotharschäden im Oberen Emmental deutlich stärker zurückgegangen ist, als in den südlicheren Regionen des Entlebuch. Das zu Wissen bringt uns nichts, aber dem Entlebuch schon, nämlich auf eine Spitzenposition, was uns wiederum zum Schluss und zur Überschrift in der Tagespresse kommen lässt, das Entlebuch sei gegenüber dem Emmental der deutlich umweltfreundlichere Standort, was auch am Welmeistertitel des örtlich gezüchteten Käse unterstrichen wird.

Aus diesem Grund veröffentliche ich hier meine persönlich efreulichste veröffentlichbare Statistik, nämlich die der letzten vier Super-League-Runden der Schweizer Fussballmeisterschaft. In dieser werden wir nämlich nur von künftigen Schweizer Meister geschlagen:

1. Young Boys 12 Punkte
2. Aarau 10 Punkte
3. Basel 9 Punkte
4. GC 6 Punkte
5. St. Gallen, Thun und Sion 4 Punkte
8. Zürich und Xamax 3 Punkte
10. Luzern 1 Pünktchen

Auch die Nur-Rückrunde-Tabelle sieht nicht schlecht aus, aber da ist der Durchhänger von vier Niederlagen in Serie drin und die stellen wir aus angeberischen Gründen nicht in den Vordergrund. Wenn man das Prinzip der Statistiker- und darstellung mal raus hat, erkennt man erst deren Wert:

Rangliste derer, die nach Freistössen KEIN Tor erhalten: 1. Aarau
Rangliste derer, die in der zweiten Halbzeit KEIN Tor mehr kassieren: 1. Aarau
Rangliste derer, die am wenigsten Strafen kassieren: 1. Aarau

Kommentare:

nie hat gesagt…

In dieser werden wir nämlich nur von künftigen Schweizer Meister geschlagen

*röisper* ;)

schwarzer kafka hat gesagt…

WIR SIND DIE BESTEN!!!