Mittwoch, 3. September 2008

Weihnachtsstimmung

Baden, Ladenpromenade an der Badstrasse, Café Spettacolo. Die Menschen eilen mit vollen Taschen durch die Gasse, als wären sie im Weihnachsstress. Na gut, es sind ja nur noch 112 Tage bis dahin und würde nicht die Sonne auf mein Haupt scheinen und ein kühles Cola Zero auf dem Tischchen stehen, ich wäre glatt in der Stimmung, ein paar Weihnachtsgeschenke einkaufen zu gehen.

Diesen ungewöhnlichen Arbeitsplatz habe ich mir für den heutigen Tag - Baden WLAN sei Dank - ausgesucht, um das Treiben der Eingeborenen zu studieren. Eine der drei älteren Damen am Tischchen nebenan philosophiert gerade über die Herkunft all der jungen Menschen hier auf den Strassen. "Alles Ausländer die wir bezahlen müssen" sagt sie, ihre beiden Begleiterinnen nicken zustimmend. "Die haben alle keine Arbeit". "Und sind unanständig". "Und klauen"

Ungebremst reiht die Frau Vorurteil an Vorurteil, da fällt mir ein, warum ich eigentlich hier bin. Ich will mich von der Stimmung inspirieren lassen und ein paar gelungene Weihnachtstexte schreiben.

Ich fürchte das wird schwierig...

Kommentare:

Monsieur Fischer hat gesagt…

warum hat aarau noch kein flächendeckendes wlan?? grrr... los hauptstadt!

Goggi hat gesagt…

Flächendeckend ist massiv übertrieben...