Mittwoch, 21. Januar 2009

Neues vom Farbfernsehen

Hurra! Endlich wird wieder auf Serien und seichte Unterhaltung gesetzt.

Laut einer Meldung in der Gratiszeitung "NEWS", ist die TV-Serie "LOST" zu anspruchsvoll für die Zuschauer des Schweizer Fernsehens. So interpretiert man dort jedenfalls die sinkenden Zuschauerzahlen gegenüber der letzten Staffel. Die Handlung sei für die Zuschauer verwirrend und deshalb schalte man einfach ab oder um.

Mit keinem Wort wird erwähnt, dass der Sendeplatz von Montagnacht auf Sonntagabend verlegt wurde und dann zur gleichen Zeit auf SF1 ein Schweizer Film läuft - aber das hat ja auch ganz bestimmt keinen Einfluss. Bei ProSieben jammert man ebenfalls, nachdem binnen Wochenfrist 300'000 LOST-Fans verloren gingen. Hier gibt man wenigstens zu, gegen die Dschungel-Sendung auf RTL "Ich bin ein Star- holt mich hier raus" schlechte Karten zu haben.

Laut Quotenmeter bleibt der beliebteste Sender aber RTL: Die durchwegs anspruchsvollen Sendungen "Wer wird Millionär", "Rach, der Restauranttester" und "Ich bin ein Star- holt mich hier raus" erreichen Woche für Woche Spitzenresultate. Ähnlich dürfte es ab Mittwoch zu und her gehen, wenn die neue Staffel "DSDS" bei RTL auf Sendung geht. Für alle die dann doch lieber TV-Serien schauen: Ab März laufen die neuen Folgen von "Dr. House", "Monk", "Law & Order" und die neue Staffel "CSI - den Tätern auf der Spur", bei der William Petersen zum letzten Mal in die Figur des Gil Grissom schlüpfen wird. Bei der Ausstrahlung in den USA erreichte Grissoms Abschied übrigens Traumquoten und vielen Serienfans wird erst jetzt bewusst, dass ihnen da der einzige glaubwürdige CSI-Forensiker verloren geht.

Kommentare:

Deep blue Nyx hat gesagt…

Ich kann verstehen das Lost absackende Zuschauerzahlen hat, denn einmal die Woche ist einfach zu wenig bei einer so komplexen Handlung. Ich bin froh hab ich die ganzen Staffeln auf DVD so kann ich sie an einem Stück gucken und das ist wahrlich ein total anderer Genuss.

Auf House und Monk freu ich mich eh total und auf CSI sowieso, soviel ich gehört habe soll nachher ein Schweizer den Job von Gil übernehmen... Na mal sehen.

Ich freu mich auf alle Fälle auf die neuen Blöcke =)

Wünsch noch nen schönen Tag ;)
Nyx

Kessi hat gesagt…

...und was guggst Du? :)

Goggi hat gesagt…

Deep Nyx, mir fehlt eigentlich nur noch die Einladung zum ausgedehnten DVD-Abend :-))))

Kessi, ich schaue ALLES, ausser "Wege zum Glück"

Paddy hat gesagt…

Ich bin auch der Meinung, dass "Lost" zu anspruchsvoll ist, wenn immer wieder eine Woche vergeht.

Doch vielleicht ist es nicht so, dass es zu anspruchsvoll ist. Vielleicht ist einfach nach der zweiten Staffel die Handlung ein bisschen zu weit hergeholt worden... Ich bin momentan an Staffel drei und find' die echt an der Grenze. Schon zweimal hab' ich beinahe aufgehört zu schauen...