Sonntag, 13. Februar 2011

Thomas Gottschalk bleibt

... wenn das Publikum ihn will, wetten dass?

Er mag streitbar sein, manche mögen ihn, andere regen sich auf. Klar ist, dass Thomas Gottschalk eine Ikone des Fernsehens ist - ein Stück Zeitgeschichte und von "Wetten dass?" nicht mehr weg zu denken. Gestern nun kündete der Moderator an, in diesem Jahr mit der grössten TV-Show Deutschlands Schluss zu machen.

ZDF-Programmdirektor Thomas Bellut gibt sich aber kämpferisch: "Die Hoffnung stirbt zuletzt. Wer weiss, wie das Publikum reagiert"

Und das Publikum reagiert: Es wird nicht lange dauern, bis sich viele Menschen hinter Gottschalk und "Wetten dass? stellen. Zum Beispiel auf Facebook. Bei 1.000.000 Fans kann Thomas unmöglich nein sagen!

Hier geht's zur Facebook-Gruppe

Kommentare:

Luigi hat gesagt…

Es ist mir so was von egal ob Thomas Gottschalk weiter macht, ob die Sendung weiter besteht oder ob in Stenkelfeld ein Blumentopf von der Fensterbank fällt!

Goggi hat gesagt…

Und mir ist egal ob jemand seine fanpage modifiziert hat und ob es deutschsprachige Quellen für Wordpress gibt. Im Unterschied zu Luigi schreibe ich ihm das aber nicht in die Kommentare, sondern ignoriere es einfach.