Freitag, 28. August 2009

Gebrochene News

Wie der Goggiblog schon gestern meldete: Die beiden Schweizer Sommerloch-Geiseln sind frei... aber noch lange nicht zurück in der Schweiz, wie 20minuten und Blick-Online als " Breaking News" seit über einer Stunde fälschlicherweise behaupten. Der Falke der Swiss Air Force ist zwar tatsächlich vor knapp einer Stunde aus Tripoli in Dübendorf gelandet, wie das Eidgenössische Finanz Departement meldet, allerdings ohne die beiden ehemaligen Geiseln. Der Grund: Das Flugzeug wird anderwertig benötigt. Vermutlich braucht es die Frau des Onkels der Schwester eines nicht genannt werden wollenden Bundesrates.

Kommentare:

Kessi hat gesagt…

Das sind mal gute News und vielleicht sind sie ja mittlerweile doch schon gelandet :-).

Goggi hat gesagt…

ach was,die machen noch ein paar Tage Ferien da :-)))