Mittwoch, 23. April 2008

Ich kann das besser

Zugegeben: ich pflege manchmal auch, mich kompliziert auszudrücken. Erst kürzlich meinte die Dame vom RAV, meine Ausbildung reiche eben nicht, um mit dem geschreibenen Wort Geld zu verdienen - ehe sie mir nahe legte, in ein Lager arbeiten zu gehen. "Wir müssen unseren Schaden im Rahmen halten" sagte sie noch.
Im Zusammenhang mit dieser doch feinfühligen Hilfe, frage ich mich ernsthaft, welcher Laufbahnberatung der Verfasser der folgenden Meldung in der heutigen AZ, zum Opfer gefallen ist:

"Torhüter sind bessere und erfolgreichere Liebhaber. Zumindest in Basel wird diese These, die freilich nicht von einem der hungernden Heidi-Klum-Models stammt, kräftig untermauert. Franco Costanzo, die Nummer 1 zwischen den Basler Pfosten, ist am Sonntag stolzer Vater von Emma geworden. Sein einstiger Temporär-Stellvertreter, der im Herbst 2006 im Uefa-Cup gegen Nancy in der Nachspielzeit einen Penalty aus der Ecke krallte und mit dieser Weltklasse-Parade Basel das 2:2-Unentschieden rettete, zieht im September nach. Despina, die Frau von Dortmunds Topstürmer Mladen Petric, ist im fünften Monat schwanger."


Kinderkriegen und Bälle aus der Ecke krallen. Heidi Klum. 2:2. Schwanger.
Welche Weisheit will uns der tiefschürfend ausgebildete Journalist der Mittelland-Zeitung damit wohl vermitteln? War er auch genetisch bescheuert? Will er die Nummer meiner Beraterin? Wollen wir tauschen? Ich kann das besser*...

(*Angebote bitte an: goggiblog@gmail.com)

Kommentare:

Rick hat gesagt…

Erlaube mir folgenden Trost:
Nimm zB Charles Bukowski. Er hatte auch keine schriftstellerische Ausbildung. Viele Gelegenheitsjobs. Versauerte viele Jahre als Postmitarbeiter. Wurde dann doch erfolgreich und konnte davon leben, anständig leben. Und schrieb u.a. dass der richtig gute Sex (plus Groupies)bei ihm erst ab 40 kam. Und dann bis ins hohe Alter und so weiter...
Ich denke Du hast also noch eine Menge wirklich guter Jahre vor Dir. Eventuell auch eine unständige Menge Alkohol und Frauen...

Goggi hat gesagt…

unständig oder unanständig, lieber Rick :-))))