Samstag, 14. Juli 2007

Linus Gerdemann - Tränen der Freude

Linus Gerdemann gewinnt die 7. Etappe des Tour de France. Es wäre wirklich zu schön, wenn es dabei bleiben würde. Sein sein Alter (24), die Vergangenheit seines Teams (T-Mobile) und die Tatsache, dass der junge Mann erst seit ein paar Jahren Velofahren als Spitzensport betreibt und die Kommentatoren von einer Überraschung sprechen, lassen Skeptiker wie mich natürlich sofort denken: "Ui". Und: "kann das sein?"
Dann die rührenden Bilder beim Interview mit einem Mann, der eben seinen grössten Erfolg feiern durfte, der schluchtzend in die Kamera allen dankt, einschliesslich seiner Freundin - Nein im Ernst, mich freuen und rühren solche Geschichten jedes Mal. Es wäre dem jungen Mann wirklich zu gönnen, wenn er sein gelbes Tricot (und das weisse, wenn da nicht das gelbe wäre) ein Weilchen verteidigen könnte. Für die Sauberkeit des Tours könnte sprechen, dass im Vergleich zu Rundfahrten in vergangenen Jahren nun wirklich nicht jeder Helfeshelfer mit der Spitzengruppe auf dem Berg ankommt. Bei Übertragungsende auf SF2, zwanzig Minuten nach der Zildurchfahrt Gerdemanns, waren noch längst nicht alle Fahrer im Ziel. Und wir reden hier über eine eher leichte Etape, die wirklich grossen Hügel stehen noch an. Hoffnung, dass Rad 2.0 tatsächlich ohne Dope durchkommt hat auch, wer das zarte Alter des neuen Gesamtleaders in Betracht zieht, eine Art neue Generation. So gesehen würde ich dem einen oder anderen Fahrer sogar noch ein Extra-Traubenzucker entschuldigen, denn es macht wieder ein bisschen mehr Spass, Siegern zuzuhören, die sich auch über einen Sieg freuen. Und das hat Linus Gerdemann ganz sicher.

Tour de France, 7. Etappe Und gleichzeitig Gesamtklassement: 1. Gerdemann (de), 2. Landeluze (esp, + 1'24"), 3. De la Fuente (esp +2'24") - Ferner (Gesamt): 24. Martin Elmiger +4'19", 108. Cancellara +22'15"

Kommentare:

Schweizer Ansichten hat gesagt…

Ui der sieht aber erschöpft aus. Gebt ihm doch sein EPO bitte.

stubbornita hat gesagt…

EPO? Eben genau nicht!!! Was die Jungen buschberen Buben neuerdings nehmen, steht erst in vier Monaten überhaupt auf der Dopingliste...

Schweizer Ansichten hat gesagt…

wo du recht hast, hast du recht.

Goggi hat gesagt…

hicks