Samstag, 17. Mai 2008

Thomas Godoj gewinnt die 5. Staffel DSDS

Man kann sich durch sämtliche Foren klicken, man wird keinen anderen Schluss ziehen können: Wenn die Fans von Fady sich nicht die Finger wund wählen, hat Thomas Godoj die fünfte Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" bereits gewonnen. Mit bis zu 80% der Stimmen gehen Umfragen klar an Thomas und weil die gleiche Gruppe Menschen heute Abend telefonisch in die Pflicht genommen wird, dürfte sich Thomas Godoj sogar einen Fehltritt leisten, sein "Vorsprung" ist schlicht zu gross.
Trotzdem wird das Finale ein Highlight der deutschen Fernsehgeschichte. Sowohl Quoten, wie auch Werbeeinnahmen sprengen sämtliche Erwartungen und auch die Qualität der Vorsänger darf sich zeigen lassen! So wird auch der zweite Sieger von heute Nacht, auch ohne den Titel des Superstars seine Karriere machen. Hier kann man schon mal in die Songs reinhören und eines ist klar: Beide Kandidaten haben Sieg und Ruhm verdient, egal für wen in wenigen Stunden mehr angerufen wird. Thomas rockt, Fady schmust. Und Dieter Bohlen will nur noch feiern.

Kommentare:

Chris hat gesagt…

Thomas muss gewinnen, ganz klar. schon nur wegen der Songauswahl. Siehe hier: http://www.chris-weblog.com/?p=312

Man(n) sitzt nun am Beamer und hört.. .:D

Rick hat gesagt…

Du, lieber Goggi, hast hiermit die 2.Staffel von folgendem Blogstöckchen gewonnen. Noch ganz ohne zu singen...

Dominik Hennig hat gesagt…

Damit auch ja nichts schief ging, wurde am Tag der Entscheidung auch nochmal die BILD gegen Fady Maalouf mobilisiert. Echt ätzend!

Das ganze DSDS-Finale war eine Farce, ungefähr so fair und sauber wie Wahlen in Weißrußland oder im Kongo!